Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Frequently Asked Questions (FAQs) - für Aussteller

Covid-19 Update

Um gute Entscheidungen treffen zu können – für Ihr Unternehmen, Ihre Mitarbeiter und für Sie selbst – benötigen Sie aktuelle Informationen. Gerne möchten wir Ihnen die wichtigsten Fragen rund um die FRUIT LOGISTICA 2022 beantworten. Sollten Sie weitere Informationen benötigen, senden Sie bitte eine E-Mail an fruitlogistica@messe-berlin.de oder kontaktieren Sie die Auslandsvertretung in Ihrem Land. Wir helfen Ihnen gern weiter!

Wir halten unsere Aussteller durch regelmäßige Mailings mit hilfreichen Informationen zu Ihrer Messeteilnahme und aktuellen Corona-Regelungen auf dem Laufenden.

Anlässlich der aktuellen Verordnungslage erhalten bis auf weiteres nur noch vollständig geimpfte oder genesene Teilnehmer*innen Zugang zu Veranstaltungen auf dem Messegelände (2G-Regel). Konkret bedeutet dies, dass alle Teilnehmer*innen der FRUIT LOGISTICA einen Nachweis über ihren Impf- oder Genesenenstatus erbringen müssen. Nähere Details finden Sie weiter unten in unserem FAQ. (Aktueller Stand: 25.11.2021, Änderungen vorbehalten)

Sie sind Fachbesucher?

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, erhalten Sie aktuelle Informationen zur FRUIT LOGISTICA 2022. Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden nicht weitergegeben.

Nutzen Sie die Online-Standanmeldung für die nächste FRUIT LOGISTICA. Sie können das Webformular bequem online ausfüllen und direkt versenden. Nach Eingang Ihrer Standanmeldung erhalten Sie eine Eingangsbestätigung und weitere Informationen.

Unseren Platzierungsvorschlag erhalten Sie bis Ende Januar 2022.

Anmeldeschluss für Aussteller war der 31.07.2021. Die Anmeldung ist jedoch weiterhin möglich. Die Standplatzierung erfolgt in diesem Fall sobald alle regulär angemeldete Aussteller einen Platzierungsvorschlag von uns erhalten haben.

Alle wichtigen Termine und Deadlines finden Sie ebenfalls auf unserer Webseite unter Messeplanung.

Das Media-Package umfasst die Darstellung im Exhibition Guide (Print) sowie auf unserer Online-Plattform und in der App. Die Daten aus Ihrer Standanmeldung werden für beide Einträge zugrunde gelegt. Ihre Daten können Sie auf unserer Online-Plattform überprüfen, aktualisieren und vervollständigen. Diese Daten werden auch für den Exhibition Guide übernommen.

Meldeschluss: 15. Februar 2022

Kosten: Hauptaussteller 519,- EUR / Mitaussteller 99,- EUR

Weitere Informationen und den detaillierten Leistungskatalog finden Sie im Flyer Media Package (PDF, 602,9 kB).

Beachten Sie bitte die Warnung vor inoffiziellen Ausstellerverzeichnissen (PDF, 188,0 kB).

Sie können beliebeig viele Mitaussteller hier im Onlineformular einzelen eingeben und anmelden. Die Mitausstellergebühr beträgt inklusive des Media Packages 99,- EUR.

Komplettstanpakete beinhalten neben fertigen Wandelementen verschiedene Ausstattungsvarianten und Dienstleistungen. Die Bestellung eines Komplettstandes beinhaltet NICHT die Standmiete. Damit wir eine Komplettstandbestellung von Ihnen entgegennehmen können, benötigen wir vorab Ihre Standanmeldung.

Sehen Sie hier die verschiedenen Komplettstandpakete:

Ausnahme: Alle Aussteller, die sich bis zum 26. November 2021 registriert haben, müssen ihre Teilnahme an der verschobenen Veranstaltung bis zum 10. Dezember 2021 bestätigen. Darüber hinaus kann die Teilnahme ebenfalls bis zum 28. Januar 2022 kostenlos widerrufen werden, auch wenn der Platzierungsvorschlag bereits bestätigt wurde.

Wie in den vorherigen Jahren können Sie Ihre Teilnahme jederzeit vor Bestätigung unseres Platzierungsangebots kostenfrei widerrufen. Danach greift Ziffer 8 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Messen und Ausstellungen der Messe Berlin GmbH. Bitte informieren Sie uns umgehend, wenn Sie Ihre Teilnahme an der FRUIT LOGISTICA stornieren möchten. Dies gibt uns die Möglichkeit, schnellstmöglich ein anderes Unternehmen für Ihre Standfläche zu finden.

Nachdem Sie Ihren Platzierungsvorschlag bestätigt haben, erhalten Sie ca. 2 - 3 Wochen später elektronisch per E-Mail Ihre Auftragsbestätigung und Anzahlungsrechnung. Deswegen ist es wichtig, im Anmeldeformular eine entsprechende E-Invoicing-Adresse anzugeben.

Die Anzahlungsrechnung enthält die Kosten für die Standmiete, das Media Package und die AUMA-Gebühr.

Nach der Veranstaltung, circa im Mai 2022, erhalten Sie Ihre Schlussrechnung. Diese Rechnung enthält alle Nebenleistungen, die Sie vorab im BECO-Webshop oder vor Ort im Ausstellerservice bestellt haben.

Der BECO-Webshop ist Ihre Bestellplattform für alle Produkte und Services, die Sie rund um den Auf- und Abbau Ihres Messestandes benötigen. Als zugelassener Aussteller können Sie alle Nebenleistungen online bestellen. Sie benötigen hierfür Ihre Hallen- und Standnummer. BECO-Webshop

Hier finden Sie alle Informationen Zum Auf-und Abbau sowie zru Messelaufzeit.

Der Verkehrsleitfaden wird ab Dezember zur Verfügung stehen.

Zur FRUIT LOGISTICA 2022 wird allen Ausstellern und Fachbesuchern ein kostenfreies Basis-WLAN zur Verfügung gestellt.

Kann ich das WLAN auch für Präsentationen nutzen?

Nein, das Basis-WLAN ist nur für einfache Internetanwendungen und E-Mail-Verkehr geeignet.

Aussteller haben die Möglichkeit, high-speed W-LAN für Ihren Stand über den BECO-Webshop zu bestellen.

Im Bereich Marketing finden Sie alle informationen zu Ihrer optimalen Marketingstrategie im Hinblick auf die FRUIT LOGISTICA 2022.

Unser Portfolio umfasst

Kontaktieren Sie unsere Marketingprofis und lassen Sie sich Ihren Bedürfnissen entsprechend beraten:

FRUIT LOGISTICA Advertising & Sponsoring Team

MB Capital Services GmbH

Telefon: +49(0)30/ 3038-2406

advertising@mb-capital-services.de

Mit der Verschiebung in den April ändert sich in erster Linie nur das Datum.

Sofern die Aussteller dem neuen Termin zustimmen, behalten die Anmeldung sowie in der Regel auch die derzeitigen Standplatzierungen grundsätzlich weiter Ihre Gültigkeit. Dazu müssen die Aussteller aber bis zum 10. Dezember ihre Teilnahme an dem neuen Termin formlos per E-Mail bestätigen!

Fristen, beispielweise für die Einreichung von Standbauplänen und Beauftragung von Nebenleistungen verschieben sich in das kommende Jahr. Einen überarbeiteten Zeitplan werden wir in den nächsten Tagen auf unserer Website veröffentlichen.

Die Auftragsbestätigungen und Anzahlungsrechnungen werden im Februar 2022 versandt.

Aufgrund der aktuellen Verordnungslage in Berlin erhalten nur vollständig geimpfte oder genesene Teilnehmer*innen Zugang zur FRUIT LOGISTICA (2G-Regel).

Einlassbedingungen für Geimpfte:

  • Geimpfte müssen einen digital verifizierbaren Nachweis über den vollständigen Impfschutz (14 Tage nach der zweiten Impfung mit einem von der Europäischen Union zugelassenen Impfstoff) vorlegen.
  • Eine Liste der zugelassenen Impfstoffe findet sich auf der Website des Paul-Ehrlich-Institut.

Einlassbedingungen für Genesene:

  • Genesene, deren COVID-19-Infektion mehr als sechs Monate zurückliegt, müssen ein positives PCR-Testergebnis sowie einen Nachweis über mindestens eine Impfung mit einem von der Europäischen Union zugelassenen Impfstoff vorlegen. Wenn die Infektion mindestens 28 Tage und höchstens sechs Monate zurückliegt, reicht die Vorlage des positiven PCR-Testergebnisses.
  • Änderung: Teilnehmer aus EU-Ländern müssen einen digital verifizierbaren Nachweis der Impfung gegen oder der Genesung von COVID-19 beim Einlass vorlegen. Aussteller und Fachbesucher aus Nicht-EU-Ländern benötigen aktuell lediglich einen offiziellen Nachweis ihres Status. Sie benötigen derzeit kein EU-Zertifikat.

Der Nachweis der Impfung gegen oder der Genesung von COVID-19 muss aktuell noch digital verifizierbar sein. Die Identität der auf den Nachweis ausgewiesenen Personen werden mittels Lichtbildausweis geprüft.

Zudem finden der Ticketverkauf und die Gutscheineinlösung ausschließlich online statt. Dadurch ist ein schneller und kontaktloser Zugang zum Messegelände gewährleistet.

Ausnahme für Aussteller:

Gemäß aktueller Verordnung kann bei Veranstaltungen eingesetztes Personal alternativ zu Impfung und Genesung auch mit einem negativen Test Zutritt erhalten. Daher werden wir unseren Ausstellern und ihrem Standpersonal die Möglichkeit einräumen, an der FRUIT LOGISTICA unter 2G-Bedingungen teilzunehmen, wenn das eingesetzte Standpersonal geimpft, genesen oder an jedem Tag der Veranstaltung ein negatives Testergebnis nachweisen kann. Dabei darf ein Antigen-Test nicht älter als 24h und ein PCR-Test nicht älter als 48h sein. Testzentren in Berlin finden Sie unter: https://map.schnelltestportal.de/ (Als erweitertes Suchkriterium wählen Sie hier bitte Digital Covid Certificate aus).

Die Beschränkung auf Geimpfte und Genese Personen gilt aktuell erst ab dem ersten Messetag. Für die Aufbau- und Abbauphase gilt in Berlin aktuell die 3G-Regel (genesen, getestet, geimpft). Für den Auf- und Abbau gilt die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung. Zudem sollte geprüft werden, ob die Anzahl der gleichzeitig tätigen Personen reduziert werden kann, um somit unnötige Begegnungsrisiken minimieren zu können.

Möglichkeiten dafür sind:

  • zeitliche Entzerrung
  • Bildung kleinerer Arbeitsgruppen mit zeitlich fest definierten Arbeitsbereichen
  • möglichst „standortfeste“ Einteilung des Personals

Alle Personen müssen sich auch für den Auf- und Abbauzeitraum vorab über unseren Ticketshop kostenfrei registrieren.

Der Verband der deutschen Messewirtschaft (AUMA) bietet auf seiner Website einen aktuellen Überblick über die Einreisebestimmungen für Messeteilnehmende aus dem Ausland.

Angesichts der volatilen Entwicklung rund um die Corona-Pandemie wird das Hygiene- und Sicherheitskonzept der Messe Berlin fortlaufend überprüft und angepasst.

Aussteller und Mitaussteller sind verpflichtet, die von der Messe Berlin für die Veranstaltung erlassenen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen zu beachten.

Weitere Informationen bieten auch das FAQ der Messe Berlin für Besucher*innen und Aussteller*innen.

Ausnahme: Alle Aussteller, die sich bis zum 26. November 2021 registriert haben, müssen ihre Teilnahme an der verschobenen Veranstaltung bis zum 10. Dezember 2021 bestätigen. Darüber hinaus kann die Teilnahme ebenfalls bis zum 28. Januar 2022 kostenlos widerrufen werden, auch wenn der Platzierungsvorschlag bereits bestätigt wurde.

Wie in den vorherigen Jahren können Sie Ihre Teilnahme jederzeit vor Bestätigung unseres Platzierungsangebots kostenfrei widerrufen. Danach greift Ziffer 8 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Messen und Ausstellungen der Messe Berlin GmbH. Bitte informieren Sie uns umgehend, wenn Sie Ihre Teilnahme an der FRUIT LOGISTICA stornieren möchten. Dies gibt uns die Möglichkeit, schnellstmöglich ein anderes Unternehmen für Ihre Standfläche zu finden.

Wenn wir als Veranstalter die FRUIT LOGISTICA aus Gründen, die außerhalb unseres Verantwortungsbereichs liegen, nicht durchführen können, werden wir den ausstellenden Unternehmen keine Standmiete in Rechnung stellen. Für alle weiteren Leistungen, die Sie unabhängig von der Standmiete in Anspruch genommen haben, kann die Messe Berlin nicht aufkommen.

Die Technischen Richtlinien der Messe Berlin GmbH gelten weiterhin unverändert. Mit Beschränkung des Zugangs auf geimpfte und genesene Personen (2G-Regel) sind derzeit Abstandsregelungen beim Standbau nicht zwingend erforderlich.

Hier ein paar Tipps für den Messestand:

  • Planen Sie Ihren Messestand so großzügig (freiflächig) auf, dass die Einhaltung eines eventuell geltenden Mindestabstands bei den Aktivitäten am Stand zu jeder Zeit gewährleistet ist. Vermeiden Sie unnötige Engstellen.
  • Oben geschlossene Räume sind nicht empfohlen. Räume, in denen Besucherverkehr stattfindet, sollten für ausreichenden Luftaustausch offen gestaltet werden. Zumindest sollte eine vollständige Durchlüftung gewährleistet werden.
  • Ausreichend dimensionierte Aufenthalts- bzw. Besuchsflächen einplanen.
  • Sitzbereiche und Besprechungsräume großzügig zu gestalten.
  • Wir empfehlen Handdesinfektionsmittel sowie auch Einmal-Mundschutzmasken auf dem Messestand zur Verfügung zu stellen.
  • Glatte wischbare Oberflächen lassen sich besser reinigen.

Die Messe Berlin gewährleistet bei allen Veranstaltungen eine sofortige medizinische Versorgung durch geschultes Sanitäts- und Notfall-Personal mit entsprechenden Einrichtungen vor Ort.

Dem Hallenplan entnehmen Sie bitte den genauen Standort der Sanitätswache. Sollten vor dem Messebesuch Symptome wie Husten oder Fieber auftreten, weisen wir sämtliche Teilnehmer*innen sowie ausstellenden Unternehmen, Mitarbeiter*innen und dienstleistende Unternehmen darauf hin, das Messegelände nicht zu betreten und umgehend eine/n Ärztin*Arzt zu konsultieren.

Im Notfall auf dem Messegelände:

Erste Hilfe durch eine/n Ärztin*Arzt des DRK (Deutsches Rotes Kreuz)

Telefon: +49 30 3038-2222

Im Notfall außerhalb des Messegeländes:

  • Berliner Hotline bei COVID-19-Verdacht: +49 30 90 28 28 28 8 (8.00-20.00 Uhr)
  • Hotline „Ärztlicher Bereitschaftsdienst“: +49 116 117
  • Nur im Notfall den Krankenwagen rufen: 112
  • Ärzt*innen vor Ort in Berlin (die meisten sprechen Englisch)

Bitte informieren Sie sich vor Antritt Ihrer Reise zur FRUIT LOGISTICA über die Einreisebestimmungen nach Deutschland/Berlin und zurück in Ihr Heimatland. Über die aktuellen Informationen zu Testungen und ggf. Impfungen werden wir Sie kontinuierlich informieren.